puk minicar, Goettingen, Tel. 0551-484848

Tätigkeitsbeschreibung Fahrer*in bei puk minicar.

Als Fahrer*in bei puk minicar fährst Du natürlich vor allem Auto. Das macht durchaus Spaß, auch wenn der Verkehr in Göttingen in den letzten Jahren extrem zugenommen hat. Du musst damit klar kommen, häufiger im Stau zu stehen. Dafür gibt es auch immer wieder Fahrten in den Harz, in den Solling oder woanders außerhalb der Stadt

Ein minicar ist zwar rot wie ein Ferrari aber eben kein Rennwagen. Die Sicherheit hat oberste Priorität, denn Du fährst beruflich und mit Menschen an Bord. Du bist für diese Menschen verantwortlich und solltest ganz allgemein Freude am Umgang mit Menschen haben. In der Regel macht das ebenfalls Spaß, denn unsere Fahrgäste sind meistens lieb und nett.

Aussuchen kannst Du Dir die Fahrten und die Fahrgäste aber nicht. Die Aufträge werden Dir von der Zentrale zugewiesen, so dass Du den unterschiedlichsten Menschen begegnest. Nachts sind das oft Partygäste, genauso wie es tagsüber die klassischen Fahrten von und zum Bahnhof oder von und zu Arztpraxen gibt. Dazu kommen z.B. Geschäftskunden oder Hotelgäste. Fremdsprachenkenntnisse sind da von Vorteil.

Der größte Teil der Fahrten tagsüber hat im weitesten Sinn mit dem Gesundheitsbereich zu tun, nicht nur Fahrten zu Arztpraxen. Wir fahren für fast alle Göttinger Krankenhäuser. Du musst also lernen mit Menschen umzugehen, die gesundheitliche Beeinträchtigungen haben und/oder die Deiner Hilfe bedürfen: beim Ein- und Aussteigen, beim Anschnallen, beim Verstauen eines Rollstuhls, Rollators oder des Gepäcks, beim Hantieren mit speziellen Kindersitzen.

Das alles ist Bestandteil unserer Dienstleistung. Freundlichkeit und Zuvorkommenheit sind unser Markenzeichen.

Der Kontakt zur Zentrale, zur Zeit über Sprechfunk und alsbald über elektronische Systeme, ist Voraussetzung für die Auftragsvergabe, so dass gute Deutschkenntnisse unerlässlich sind.

Wir erwarten, dass Du nach der Einarbeitung einfache Nebentätigkeiten rund um‘s Auto selbst erledigen kannst, wie z.B. die Fahrzeugpflege, das Tanken und alles, was für die Sicherheit wichtig ist: Überprüfen und ggf. korrigieren von Reifendruck und einigen Betriebsflüssigkeiten, oder der Wechsel von Leuchtmitteln.

Vor dem Ende jeder Schicht musst Du die Abrechnung Deiner Fahrten vorbereiten, damit unser Büro Rechnungen schreiben kann. Hier brauchst Du viele Kenntnisse, die wir Dir in einer gründlichen Einarbeitung vermitteln.

Wie in jedem Job geht es auch hier darum, selbstständig handeln zu können und sich ständig weiterzuentwickeln. Das Erlernen der Ortskunde und der Abrechnungsgrundlagen ist auch für alte Hasen und Häsinnen ein stetiger Lernprozess, so wie auch die Auseinandersetzung mit Menschen, Fahrzeugen und neuer Technik. Dein minicar steuerst Du zwar allein aber immer als Teil eines Teams.

Wenn Dir das alles keine Angst macht sondern dich vielmehr anspornt, dann passt Du zu uns.

Unsere Tätigkeit ist gesetzlich reguliert durch das Personenbeförderungsgesetz und die BOKraft. Daher brauchst Du einen Personenbeförderungsschein. Wir suchen sowohl Festfahrer*innen als auch (studentische) Aushilfen.